Mo-Fr 08.00 - 18-00 Uhr | 06039 / 93 88 - 0 | E-Mail schreiben
Datenschutzhinweise 2018-07-06T11:16:26+00:00

Datenschutzhinweise

Verantwortlicher im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ist:

CEPEWA GmbH
Max-Planck-Str. 10a
61184 Karben
Germany

Telefon: +49 (0) 60 39 – 93 88 – 0
Fax: +49 (0) 60 39 – 93 88 – 99
E-Mail: info@cepewa.de

1. Datenerhebung und -verwendung beim Besuch der Webseite

Bei nur informatorischer Nutzung der Webseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dies sind folgende Daten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Diese benötigen wir, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

2. Cookies

Zusätzlich zu den zuvor genannten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Webseite Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch die der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen. Sie dienen dazu, das Internetangebot insgesamt nutzerfreundlicher und effektiver zu machen.

Über die Einstellungen Ihres Internet-Browsers können Sie die Verwendung von Cookies ablehnen. Unsere Webseiten bleiben dann weiterhin aufrufbar. Wir weisen jedoch darauf hin, dass unsere Dienste in diesem Fall gegebenenfalls nur noch eingeschränkt bzw. nicht mehr funktionieren können.

Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse sowie das berechtigte Interesse Dritter nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

3. Datenerhebung und -verwendung bei Kontaktaufnahme

  • Kontaktformular

Sie haben die Möglichkeit, uns für Informationen über Produkte oder bei anderen Fragen über das Kontaktformular zu erreichen. Das entsprechende Formular zeigt die zur Kontaktaufnahme und Beantwortung Ihres Anliegens notwendigen Pflichtfelder. Die Eingabe einer E-Mail Adresse ist notwendig, um es uns zu ermöglichen mit Ihnen per E-Mail in Kontakt zu treten. Durch die Angabe Ihrer Telefonnummer können wir eine telefonische Beratung anbieten. Möchten Sie nicht alle Pflichtfelder des Kontaktformulars ausfüllen, können sie uns auch über info@cepewa.de oder +49 (0) 60 39 93 88 0 erreichen. Die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten werden von uns ausschließlich zur Beantwortung Ihrer Anfrage an uns verwendet. Wir geben die von Ihnen in das Kontaktformular eingegebenen Daten nicht an Dritte weiter und verwenden diese Daten zu keinen anderen Zwecken als zur Beantwortung Ihrer Anfrage. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Ihre freiwillig erteilte Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

  • Sonstige Kontaktaufnahme

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder Telefon werden die von Ihnen mitgeteilten Daten (z.B. Ihre E-Mail-Adresse, Telefonnummer sowie Ihr Vor- und Nachname) von uns gespeichert, um Ihre Anfragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

4. Datenerhebung und -verwendung bei Bestellungen

Im Rahmen einer Bestellung teilen Sie uns personenbezogene Daten wie beispielsweise Name, Anschrift, Telefonnummer oder E-Mail Adresse mit. Wir verarbeiten diese Daten wenn dies zur Abwicklung der Bestellung oder Vertragserfüllung erforderlich ist.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Wenn Sie in unserem Webshop bestellen möchten, müssen sie sich dort registrieren und ein Benutzerkonto anlegen. Dadurch werden Ihre Daten für spätere weitere Einkäufe gespeichert. Zur Registrierung geben Sie Benutzername, Passwort und E-Mail Adresse sowie Name, Telefonnummer, Rechnungs- und Lieferanschrift an. Diese für die Registrierung notwendigen Pflichtangaben sind gesondert markiert. Weitere Angaben können Sie freiwillig eintragen.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Die Registrierung ist zur Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertrages bzw. dessen Anbahnung erforderlich.

Nach vollständiger Beendigung der Vertragsbeziehungen oder Löschung Ihres Kundenkontos werden Ihre Daten für die weitere Verwendung gesperrt und nach Ablauf der steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen gelöscht, sofern Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ihrer Daten eingewilligt haben oder uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung gesetzlich erlaubt ist.

5. Datenweitergabe zur Vertragserfüllung

Zur Vertragserfüllung geben wir Ihre Daten an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung bestellter Waren erforderlich ist. Je nach dem, welchen Zahlungsdienstleister Sie im Bestellprozess auswählen, geben wir zur Abwicklung von Zahlungen die hierfür erhobenen Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut und ggf. von uns beauftragte Zahlungsdienstleister weiter bzw. an den ausgewählten Zahlungsdienst.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitungen ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO.

Zum Teil erheben die ausgewählten Zahlungsdienstleister diese Daten auch selbst, soweit Sie dort ein Konto anlegen. In diesem Fall müssen Sie sich im Bestellprozess mit Ihren Zugangsdaten bei dem Zahlungsdienstleister anmelden. Es gilt insoweit die Datenschutzerklärung des jeweiligen Zahlungsdienstleisters.

6. Newsletter

Mit Ihrer Einwilligung können Sie unseren Newsletter abonnieren, mit dem wir Sie über unsere aktuellen interessanten Angebote informieren. Die beworbenen Waren und Dienstleistungen sind in der Einwilligungserklärung benannt.

Für die Anmeldung zu unserem Newsletter verwenden wir das sog. Double-opt-in-Verfahren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmeldung eine E-Mail an die angegebene E-Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestätigung bitten, dass Sie den Versand des Newsletters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmeldung nicht innerhalb von 24 Stunden bestätigen, werden Ihre Informationen gesperrt und nach einem Monat automatisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre eingesetzten IP-Adressen und Zeitpunkte der Anmeldung und Bestätigung. Zweck des Verfahrens ist, Ihre Anmeldung nachweisen und ggf. einen möglichen Missbrauch Ihrer persönlichen Daten aufklären zu können. Nach Ihrer Bestätigung speichern wir Ihre E-Mail-Adresse zum Zweck der Zusendung des Newsletters.

Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

Ihre Einwilligung in die Übersendung des Newsletters können Sie jederzeit widerrufen und den Newsletter abbestellen. Den Widerruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newsletter-E-Mail bereitgestellten Link, per E-Mail an info@cepewa.de oder durch eine Nachricht an die oben angegebenen Kontaktdaten erklären.

7. Bewerbungen

Sie haben die Möglichkeit, sich per Post oder E-Mail wie auf unserer Webseite beschrieben bei uns zu bewerben. Hierbei werden in der Regel folgende personenbezogenen Daten verarbeitet: Kontaktdaten (z.B. Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse), Lebenslaufdaten (z.B. Schulbildung, Berufsausbildung, Berufserfahrung, Sprachkenntnisse), Dokumente im Zusammenhang mit Bewerbungen (z.B. Bewerbungsfoto, Anschreiben, Zeugnisse, Nachweise). Wir verwenden diese Daten um eine geeignete Auswahl der Bewerber zu treffen (Recruiting)

Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist § 26 Abs. 1 S. 1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) i.V.m. Art. 88 DS-GVO bezüglich Bewerbungen für eine Arbeitnehmerposition und Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO bezüglich Bewerbungen für freie Handelsvertreter. Die Verarbeitung der Bewerbungsunterlagen für die Position eines freien Handelsvertreters ist zur Prüfung und Bewertung des Bewerbers als vorvertragliche Maßnahme erforderlich.

Eine automatisierte Entscheidungsfindung inkl. Profiling gem. Art. 22 DSGVO findet nicht statt. Die Daten werden nach Beendigung des Bewerbungsprozesses gelöscht, falls keine vertraglichen Beziehungen zustande kommen.

8. Verwendung von Scriptbibliotheken (Google Webfonts)

Um unsere Inhalte browserübergreifend korrekt und grafisch ansprechend darzustellen, verwenden wir auf dieser Webseite Scriptbibliotheken und Schriftbibliotheken wie z. B. Google Webfonts (https://www.google.com/webfonts/). Google Webfonts werden zur Vermeidung mehrfachen Ladens in den Cache Ihres Browsers übertragen. Falls der Browser die Google Webfonts nicht unterstützt oder den Zugriff unterbindet, werden Inhalte in einer Standardschrift angezeigt.

Der Aufruf von Scriptbibliotheken oder Schriftbibliotheken löst automatisch eine Verbindung zum Betreiber der Bibliothek aus. Dabei ist es theoretisch möglich – aktuell allerdings auch unklar ob und ggf. zu welchen Zwecken – dass Betreiber entsprechender Bibliotheken Daten erheben.

Die Datenschutzrichtlinie des Bibliothekbetreibers Google finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/

9. Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps API, um geographische Informationen visuell darzustellen. Bei der Nutzung von Google Maps werden von Google auch Daten über die Nutzung der Kartenfunktionen durch Besucher erhoben, verarbeitet und genutzt. Nähere Informationen über die Datenverarbeitung durch Google können Sie den Google-Datenschutzhinweisen entnehmen. Dort können Sie im Datenschutzcenter auch Ihre persönlichen Datenschutz-Einstellungen verändern.

Ausführliche Anleitungen zur Verwaltung der eigenen Daten im Zusammenhang mit Google-Produkten finden Sie hier.

10. Datensicherheit

Zur Verhinderung unberechtigter Zugriffe Dritter auf Ihre persönlichen Daten wird der Bestellvorgang per Authentifizierung geschützt.

11. Keine Verpflichtung zur Angabe personenbezogener Daten

Die Angabe Ihrer persönlichen Daten erfolgt in der Regel freiwillig und es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung zur Angabe Ihrer persönlichen Daten. Wir verlangen in der Regel keine vertragliche Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten; wir weisen jedoch darauf hin, dass Sie unter Umständen unsere Dienste oder Teile unserer Dienste nicht nutzen können, wenn Sie uns Ihre personenbezogenen Daten nicht übermitteln.

12. Datenspeicherung

Wir sind bestrebt, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten so gering wie möglich zu halten. Sofern in diesen Datenschutzhinweisen keine besonderen Aufbewahrungsfristen festgelegt sind, werden Ihre personenbezogenen Daten nur so lange aufbewahrt, wie wir sie zur Erfüllung des Zwecks, für den wir sie erhoben haben, benötigen oder gegebenenfalls so lange, wie es die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten erfordern. Sofern wir ein Benutzerkonto unterhalten, werden Ihre Daten für die Dauer der Nutzung gespeichert. Im Falle einer Einwilligung werden Ihre personenbezogenen Daten spätestens nach Widerruf der Einwilligung unverzüglich gelöscht.

13. Ihre Rechte

Sie haben das Recht,

  • gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 16 DSGVO die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen;
  • gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen;
  • gemäß Art. 21 Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO (im öffentlichen Interesse) oder aufgrund Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (zur Wahrung eines berechtigten Interesses) oder zum Zwecke der Direktwerbung erfolgt, einzulegen;
  • gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Verarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird;
  • gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren.

14. Kontakt

Haben Sie Fragen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten oder zu Ihren Rechten oder möchten Sie sich beschweren, können Sie sich an folgende Stelle wenden:

Datenschutzbeauftragter der CEPEWA GmbH

E-Mail:             Datenschutz@cepewa.de

15. Änderung unserer Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung gelegentlich anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen, z. B. bei der Einführung neuer Services. Für Ihren erneuten Besuch gilt dann die neue Datenschutzerklärung.

Stand: Juni 2018

Diese Datenschutzhinweise wurden erstellt in Zusammenarbeit mit Taylor Wessing Partnerschaftsgesellschaft mbB, Frankfurt am Main (www.taylorwessing.com).